Lehrtätigkeit

Nachfolgend informieren wir Sie gerne über unsere Akademische Lehre, Unterricht und Schulungen.

Schreiben Sie uns

Akademische Lehre, Unterricht, Schulung

 

  • Grundlagen des Qualitätswesens
  • Dokumentation der Entwicklung und Prüfung von Medizinprodukten und In-vitro-Diagnostika
  • Risikomanagement nach DIN EN ISO 14971
  • Risikoanalysemethoden (z. B. PHA, FTA, FMEA, HACCP, PAAG/HAZOP)
  • Fehleruntersuchungsmethoden (5-W, 4-/6-/8-M, Ishikawa)
  • Umgang mit Abweichungen (Deviations), Reklamationen (Complaints), Behebungs- und Verhütungsmaßnahmen (CAPA), Änderungen (Change Control)
  • Wächteramt/Vigilanz (Überwachung nach dem Inverkehrbringen, Behandlung von Zwischenfällen)
  • EU-Konformitätsverfahren bei Medizinprodukten, Klassifizierung
  • Software als Medizinprodukt
  • IT-Sicherheit bei Medizinprodukten: Anforderungen an Hersteller und Geräte
  • Computersystemvalidierung (CSV)

Arbeitsschwerpunkte